Presse

 

Großeinsatz im Werratal

 

120 Einsatzkräfte proben den Ernstfall© Geier

Feuerwehren aus Witzenhausen und dem Kreis Göttingen simulierten einen Großeinsatz im Werratal. Auf der Burg Ludwigstein ist ein Feuer ausgebrochen und das Löschwasser in der Zisterne wird knapp. ...lesen

 

Blaulichtkonferenz in Berlin

 

Aktuell verweilt unser Kamerad und Wehrführer HBM Claus Demandt auf Einladung von Herrn Staatsminister (MdB) Michael Roth auf der „Blaulichtkonferenz“ im Reichstagsgebäude in Berlin. Das diesjährige Thema der Konferenz „Herausforderungen im Bevölkerungsschutz aus Sicht der Hilfsorganisationen“ ist aktueller denn je.

Unter Beteiligung der Vertreter der Hilfsorganisationen, der Fachleute und der Praktiker vor Ort wird über die wachsende Verwundbarkeit unserer Gesellschaft mit der Politik diskutiert.

Starkregen, Unwetter, Überschwemmungen aber auch die Angriffe auf unsere Gesellschaft durch Cyberattacken, Terrorismus und die Zunahme von internationalen Krisen beschäftigen die Verantwortlichen im Bevölkerungsschutz und der Katastrophenhilfe der Bundesrepublik Deutschland und stellen uns alle vor neue Herausforderungen.

Am Ende geht es um den Schutz und die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger und die Aufrechterhaltung unserer freien und offenen Gesellschaft.

 

 

Schwerverletzter bei Unfall auf B 27 - Transporter hatte Tiere geladen

Zu einem schweren Unfall kam es am Montagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der B 27 zwischen Unterrieden und Hebenshausen. Der Fahrer eines Multivan aus Göttingen war auf dem Weg Richtung Neu-Eichenberg. Vermutlich wegen einer roten Baustellenampel musste er halten, woraufhin der hinter ihm fahrende Lenker eines Kleintransporters aus Tschechien ungebremst auf den Multivan auffuhr. ...lesen

 

Jugendfeuerwehr mit HNA - Pokal geehrt

 

Die Jugendfeuerwehr der Kernstadtwehr Witzenhausen wurde anlässlich des diesjährigen Erntedank- und Heimatfestes 2016 für die kreative Darstellung „Bilden Sie eine Rettungsgasse – Helfen statt Gaffen“ beim Festumzug mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Mit dem ernsten Thema punktete die Jugendfeuerwehr in der Kategorie Festwagen bei der Jury: ...lesen

Neues TLF 4000 übergeben

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Witzenhausen hat ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF). Am Donnerstag wurde das 275 000 Euro teure Gefährt offiziell übergeben.

Das neue TLF 4000 ersetzt ein 25 Jahre altes, kleineres TLF 16 und zeichnet sich vor allem durch seinen 5000-Liter-Löschwassertank aus. „Den brauchen wir, um im Notfall bei Wald...lesen

Unter dem Motto „Unser Jugendraum soll schöner werden“ wurde Anfang April der Jugendraum der Jugendfeuerwehr Witzenhausen unter Anleitung des Gerätewartes Tim Horstmann neu gestaltet und gestrichen.lesen...

 

KatS Übung „Schürzebergtunnel“

 

25 Einsatzkräfte der Stützpunktwehr Witzenhausen nahmen am Samstag, 23. April 2016 an einer Katastrophenschutzübung im „Schürzebergtunnel“ (B27 bei BSA- Oberrieden) teil. Um 14.15 Uhr wurden die Einsatzkräfte von der Zentralen Leitstelle in Eschwege über Funkalarmempfänger alarmiert.lesen...

 

Neuer Kommunikationsbereich

 

Nach Fertigstellung des Kompressorraumes für die neue Atemschutzwerkstatt in der Fahrzeughalle der Stützpunktwehr Witzenhausen, wurde durch die Wehrführung folgerichtig die Umsetzung der „alten Theke“ im Eingangsbereich der Fahrzeughalle geplant und vollzogen...lesen

 

Kameraden mit der St.- Florians- Medaille geehrt

Insgesamt drei Kameraden aus der Stützpunktwehr Witzenhausen wurden anlässlich der gemeinsamen JHV aller Witzenhäuser Wehren am 08. April 2016 in Gertenbach vom Kurhessisch Waldeck‘schen Feuerwehrverband mit der St.- Florians-Medaille würdevoll geehrt...lesen

Einsatzabteilung übt in ehemaligem Bürgerhaus

Die Anforderungen an moderne Feuerwehr wachsen stetig. Um alle Aufgaben adäquat bewältigen zu können ist eine ständige Aus- und Fortbildung wichtig. Können und Wissen um spezielle Methoden bei einer Türöffnung sind gefragt, wenn z.B. der Rettungsdienst schnellen Zugang in eine Wohnung benötigt in der ein Notarzt schnelle Hilfe leisten muss. Oder im Rahmen eines Amtshilfegesuchs der Polizei kann eine Nottüröffnung ebenfalls durch die Feuerwehr...lesen 

Feuerwehr Witzenhausen zieht Bilanz für 2015

Die Leistungsfähigkeit und das umfangreiche Einsatzspektrum der Freiwilligen Feuerwehr Witzenhausen zeichnete Wehrführer Claus Demandt auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag in der Feuerwache am Eschenbornrasen auf. In seinem umfangreichen multimedialen Bericht wurde deutlich, dass die 56 ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und –männer in knapp 13.000 Stunden...lesen

Feuerwehr Witzenhausen unterstützt Veranstaltungen

Die Einsatzabteilung wie auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr unterstützen am Wochenende vom 09. bis 11. Oktober 2015 durch den geleisteten Brandsicher-heitsdienst (BSD) bei der Einkaufsnacht am Freitag und mit einen Infostand und interessanten technischen Vorführungen bei der MINT-Messe am Sonntag („Technik zum Anfassen“) tatkräftig und aktiv die zahlreich besuchten Veranstaltungen in der Kirschenstadt Witzenhausen...lesen

Nach vierjähriger Pause zeigte sich die Stützpunktwehr Witzenhausen am Samstagnachmittag, 12. September 2015 bei schönstem Wetter von ihrer „Besten Seite“.

Wehrführer Claus Demandt und Vereinsvorsitzender Werner Kreßner begrüßten mit ca. 60 Helfern aus der Einsatzabteilung, der Jugendwehr und der Alters- und Ehrenabteilung mehr als 1.200 interessierte Bürger und Freunde der Feuerwehr in der Feuerwache Am Eschenbornrasen in Witzenhausen.lesen...

Schauübung

Donnerstagabend, kurz nach 19 Uhr: Bei Reparaturarbeiten auf der Empore der Witzenhäuser Liebfrauenkirche hat ein Kurzschluss einen Brand ausgelöst, der sofort auf den Dachstuhl übergreift.

Dichter Qualm dringt nach draußen. Zwei Arbeiter werden im Innern der Kirche vermisst. Die umgehend alarmierte Feuerwehr ist nur wenige Minuten später zur Stelle und bereitet ihren Großeinsatz vor...lesen

Teilweise täglich im Einsatz - Feuerwehr stark gefordert

In den vergangenen sechs Wochen musste die Feuerwehr Witzenhausen zu insgesamt 24 Einsätzen ausrücken. In der ersten Augustwoche wurden Mannschaft und Gerät sogar täglich angefordert.

Die heißen Monate Juli und August verliefen für die fast 60 Feuerwehrfrauen und ihre männlichen Kollegen alles andere als ruhig. So rollten die Einsatzfahrzeuge in regelrechten...lesen

Am Freitag, 17. Juli 2015 fand um 14.00 Uhr (!) eine Einsatzübung im städt. Kindergarten in der Ellerbergsiedlung Witzenhausen statt.

Auf Wunsch der Kindergartenleitung wurde diese Einsatzübung für die Kindergartenkinder lange vorbereitet. Eine Woche lang beschäftigten sich die Kinder mit dem Themen „Feuerwehr“ und „Brände“. Eine spannende...lesen

Im Rahmen unseres wöchentlichen Ausbildung- und Übungsdienstes waren wir auf Initiative des Kameraden K.H. Facca (Alters- und Ehrenabteilung und ehemaliger Wassermeister der Stadtwerke) am Donnerstag, 25. Juni 2015 zu einer Besichtigung des Wasserwerkes WIZ-Stiedenrode der Stadtwerke Witzenhausen GmbH eingeladen...lesen

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Witzenhausen

Tagesfahrt des Feuerwehrvereins in die AUTO-STADT nach Wolfsburg

Am Fronleichnam-Donnerstag, 04. Juni 2015 führte eine altersmäßige gut gemischte Gruppe von 41 Teilnehmern der Weg in die AUTO-STADT nach Wolfsburg.

Neben zahlreichen Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilung machten sich auch einige Familien mit Kindern der Kameraden der Einsatzabteilung und Freunde der Feuerwehr Witzenhausen auf den Weg....lesen

In Hubenrode wurde der Stadtfeuerwehrtag ausgetragen.

Gewonnen haben bei den Jugendspielen am Ende die Gastgeber. Auf ihre Kosten gekommen sind aber alle Teilnehmer.

Hubenrode. Einen Leinenbeutel in einen Punktekreis werfen, einen Tischtennisball durch einen 15 Meter langen C-Schlauch rollen und einen Wasserbecher mit einem Schubkarren durch einen Parcours mit einer Wippe transportieren - das waren nur einige Aufgaben, die die 16 Jugendwehre...lesen

Digitalfunk-Umrüstung schreitet im Kreis voran: Leitstelle noch mit Provisorium

Die Ausstattung der heimischen Feuerwehren mit den neuen Digitalfunkgeräten schreitet voran, die Technik ist bereits im Einsatz.

Laut Kreisbrandinspektor Christian Sasse haben alle 16 Kommunen ihre Wehren bereits mit Handfunkgeräten ausgerüstet, sechs bauen noch....lesen

Die Freiwillige Feuerwehr hatte am Samstagabend einen besonderen Einsatz: Sie hatte nämlich zur Disco eingeladen.

Mit ihrer Disco in der Turnhalle an der Südbahnhofstraße hatten 30 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Witzenhausen am Samstag mal einen Einsatz ganz anderer Art. lesen...

Während bei der Fußball-WM in Brasilien gerade die Vorrunde läuft, hat der Lions-Club Bad Sooden-Allendorf seinen Weltmeister bereits ermittelt. Beim Tischfußballturnier um die „Lions-Kicker WM“ setzte sich in einem packenden Finale Mexiko mit 6:5 gegen Portugal durch. mehr..

Von der Uni zum Feuer

Ist in einer Vorlesung an der Universität in Witzenhausen ein lautes Piepen zu hören, muss es kein Handy sein. Zumindest nicht wenn Gregor Schmitz oder Peter Konrad im Raum sind. Dann kann es sein, dass die Feuerwehr ausrücken muss: Denn die beiden Studenten sind in der Feuerwehr Witzenhausen aktiv...lesen

Wir haben es gemeinsam geschafft – DANKE!

 

Danke allen Einsatzkräften der Feuerwehren aus Witzenhausen, Werksfeuerwehr DS Smith, dem Krisenstab, der Polizei, die Stadtverwaltung Witzenhausen, der Kreisverwaltung, Hessen Mobil, der SEG’n des DRK Werra-Meißner, dem THW Neu-Eichenberg, der DLRG Witzenhausen, der Rettungshundestaffel, Stadtwerke und des Baubetriebshofs für ihren unermüdlichen Einsatz beim dramatischen Hochwasserereignis...lesen

Das Hochwasser der Werra ist am Donnerstag weiter zurückgegangen. Dadurch hat sich die Lage am durchgeweichten Deich bei den Stadtwerken in Witzenhausen entspannt.


Unterdessen hat das Land Hessen zugesagt, sich an der Sanierung des Dammes zu beteiligen,

Dass sich das Land an den Kosten von etwa 850.000 Euro beteiligt, sei sicher. "Es geht nur noch um das Wieviel", sagte Neels. In Kürze könne die Stadt Witzenhausen dazu einen Förderbescheid erwarten. Derzeit prüfe die Wirtschafts- und Infrastrukturbank des Landes die Höhe der Förderung. Das Land werde zwischen 20 und 40 Prozent der Kosten übernehmen.


Nach dem schweren Hochwasser 2011 hatte die Stadt Gespräche mit dem Ministerium über eine Deichsanierung aufgenommen. Das langwierige Verfahren mündete in einem Antrag, den die Stadt im Januar 2013 stellen durfte. Zuletzt sei der Deich in den späten 1960er Jahren saniert worden, sagte Bürgermeisterin Angela Fischer.

 

Längere Zeit war die Feuerwehr Witzenhausen am Montagnachmittag damit beschäftigt, ein älteres Ehepaar auf dem Campingplatz Am Sande in Sicherheit zu bringen. Die beiden Senioren weigerten sich offenbar beharrlich, ihre Laube zu verlassen, so dass die Campingplatz-Betreiber die Feuerwehr um Hilfe baten. Als die Einsatzkräfte anrückten, war die kleine Hütte schon von allen Seiten von Wasser umschlossen, berichtete Einsatzleiter Werner Kreßner. Schließlich habe sich das Ehepaar, das auch nicht mehr ganz so gut zu Fuß gewesen sei, doch noch überreden lassen, seine Laube zu räumen.

Den Feuerwehrleuten sei nichts anderes übrig geblieben, als die beiden Senioren mit geliehenen Kanus in Sicherheit zu bringen. Das Wasser habe zu diesem Zeitpunkt an einigen Stellen bereits mehr als knietief auf den Wiesen des Campingplatzes gestanden, sagte Kreßner. (clm)

Viele Hände tragen in diesen Tagen dazu bei, dass Witzenhausen nicht im Hochwasser der Werra versinkt. Dazu zählen nicht nur die Feuerwehren aus der Kernstadt und den Ortsteilen. Hilfe kam auch aus den Nachbarkommunen Großalmerode, Hessisch Lichtenau, Helsa und Neu-Eichenberg...lesen

Die Zahlen sind beeindruckend:

Mehr als 32.000

Sandsäcke sind bis Dienstagnachmittag in Witzenhausen und seinen Ortsteilen verbaut worden. Mehr als im Januar 2011, obwohl das Hochwasser damals schon als rekordverdächtig angesehen wurde...lesen


Einige Einsätze mussten in den letzten Tagen von der Feuerwehr Witzenhausen abgearbeitet werden. Am 28.06.2012 gegen 14:00Uhr löste die Brandmeldeanlage der Fa. Zindel in Wendershausen und am 29.06.2012 gegen 06:15Uhr ebenfalls die Brandmeldeanlage der Sparkasse Werra Meißner aus. lesen...

Fire-Dragon

In der Woche vom 20.-25. August steht wieder der „Fire-Dragon“ eine mobile Übungsanlage für Atemschutzgeräteträger aus dem Werra- Meißner Kreis zur Verfügung. Die Übungsanlage ist ein wichtiger Baustein für die Aus- und Fortbildung in den Feuerwehren geworden. Der “Fire-Dragon” ist ein komplexer Brandsimulationscontainer der Firma Dräger Safety. lesen...


Wiesbaden. Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr in Hessen dürfen künftig mit ihrem Pkw-Führerschein moderne Einsatzfahrzeuge bis 7,4 Tonnen fahren.

Dafür müssen sie nur eine Zusatzausbildung - den sogenannten Feuerwehrführerschein - bei einer Fahrschule oder der Feuerwehr absolvieren. lesen...

Derzeit findet in Deutschland der Aufbau des bundesweiten Digitalfunknetzes für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) statt. Damit wird ein gemeinsames Netz für alle BOS – also die Polizei, die Feuerwehr, den Rettungsdienst, den Zoll, das Technische Hilfswerk und die sonstigen Hilfsorganisationen einschließlich Katastrophenschutz. link


Brandgefahr bei Photovoltaikanlagen

(© BR) Eine Million Solaranlagen erzeugen Strom auf deutschen Dächern. Doch der Strom birgt auch Gefahr. Binnen Sekunden können sich schadhafte Photovoltaikanlagen entzünden, sie sind brandgefährlich. Schon kleinste Schäden wie Marderbisse an den Leitungen, Montagepfusch oder wetterbedingte Abnutzung können unter Umständen einen Brand auslösen. link

Feuerwehr Witzenhausen: 3 Einsätze innerhalb von fünf Stunden

Selbst für die erfahrenen Feuerwehrangehörigen der Witzenhäuser Feuerwehr ein besonderer Tag – drei Einsätze innerhalb von fünf Stunden.

Gegen 19 Uhr wurde Ölaustritt aus einem Oberflächenwasserkanal am Nordufer der Werra gemeldet.

lesen...


    Freiwillige Feuerwehr

 der Stadt

 Witzenhausen

Einsatz Nr. 115

 

20./21. Mai 2019

 

 

 77 Unwettereinsätze

"Starkregen"

im gesamten Stadtgebiet

Witzenhausen

 

 

 

Ehrungen am 04. Mai 2019

Stellenausschreibung