Auftakt Schauübung

Zum Auftakt der Werra Meißner Feuerwehrtage, führte die Feuerwehr
Witzenhausen am Donnerstag, 18.04.2013 gegen 19:25 Uhr in der Altstadt von
Witzenhausen eine Schauübung durch. Angenommen wurde ein Kellerbrand in der
Löwen-Apotheke / Walburgerstraße. Die starke Rauchentwicklung ließ eine
Flucht der Bewohner durch das Treppenhaus nicht mehr zu.

Über Sirene wurde die Feuerwehr alarmiert die wenige Minuten

später unter Leitung des Wehrführers Claus Demandt mit 6 Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften anrückten.
Vorrangig galt es die Bewohner des Hauses zu retten. Dies war nur noch über
Leitern möglich. Insgesamt 9 Personen, davon 3 im 2. OG und 6 im
Dachgeschoss wurden über eine Steck -und Drehleiter gerettet.

Parallel drangen 4 Atemschutzgeräteträger in den Keller vor und löschten den Brand.
Die Wasserversorgung wurde über das Hydrantenetz und der Tanklöschfahrzeuge
aufgebaut und sichergestellt.

Die Walburgerstraße wurde während der
Schauübung gesperrt, eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Kleinalmerode
eingerichtet. Ebenfalls mit eingebunden wurde die Feuerwehr aus Bornhagen
die als Bewohner des Hauses fungierten. Zahlreiche Besucher verfolgten die
ca. 45 Minuten lang andauernde Übung. Die Feuerwehr Witzenhausen bedankt
sich bei der Familie Müller für die Bereitstellung des Gebäudes sowie den
Bewohnern für ihre Teilnahme und allen eingesetzten Einsatzkräften aus
Witzenhausen, Kleinalmerode und Bornhagen.

    Freiwillige Feuerwehr

 der Stadt

 Witzenhausen

Einsatz Nr. 114

 

18. September 2018

22:40 Uhr

 

 F 2 Y

Kellerbrand

Nordbahnhofstraße

Witzenhausen

 

 

Bild des Monats

Stellenausschreibung